Coesfelder Erzählsalon

Diese Sonntagsveranstaltung ist seit etlichen Jahren eine feste Größe im Programm der Familienbildungsstätte. Die Grundidee ist ganz einfach: Menschen kommen zusammen, um erlebte Geschichten anzuhören. Ein Beitrag zum Verständnis zwischen den Generationen und den Kulturen!

Jede Veranstaltung steht unter einem eigenen Thema. Die Erzähler - jedes Mal etwa sechs - kommen aus Coesfeld und sind vorbereitet. Alle haben ihren eigenen Stil. Jüngere und Ältere, Männer und Frauen, Bekannte und Unbekannte: Sie alle lassen uns teilhaben an ihren Geschichten.

Als Moderator achte ich darauf, dass die Regeln eingehalten werden: Nichts wird in Frage gestellt, nichts wird kommentiert, nichts wird bewertet.

Kleine Musikstücke zwischendurch lassen das Gehörte nachklingen.

Radio Kiepenkerl hat über den Erzählsalon berichtet und den kleinen Beitrag zur Verfügung gestellt - hier zum Nachhören.

Als der Krieg zu Ende war (15. März 2020)

Diese Rentner! (17. November 2019)
50 Jahre Familienbildungsstätte (10. März 2019)

Mein Coesfeld (18. November 2018)
Vom Fremdsein und Ankommen (25. Februar 2018)

Mein Smartphone und ich (19. November 2017)
Ein Denkmal setzen für ... (12. März 2017)

Wie ich meinen Beruf fand (6. November 2016)
Ich bin umgezogen (21. Februar 2016)

Meine Großmutter, mein Großvater und ich (15. November 2015)
Ein Tag, der mein Leben veränderte (22. Februar 2015)