Ein Tag, der mein Leben veränderte

Ein Ereignis, ein Vorfall, ein Glücksfall, eine Entscheidung ... Im Nachhinein betrachtet kennt jeder solche Erfahrungen. Da wurden Weichen gestellt, ob beabsichtigt oder per Zufall, von großer Tragweite für eine Zukunft, die längst Gegenwart ist.

Vielleicht war ich selbst gar nicht die handelnde Person? War es ein Brief, eine Nachricht in der Zeitung, im Radio, im Fernsehen, die meinem Leben eine neue Richtung gegeben hat?

Der große Saal der Familienbildungsstätte war voll besetzt, als nach langer Pause wieder ein Erzählsalon stattfand. Ob Feuerwehrmann, Auslandslehrer, Reha-Sport-Übungsleiterin, Religionslehrer oder Hauswirtschafterin: Die Erzählerinnen und Erzähler schenkten den Zuhörern wirkliche Geschichten aus ihrem Leben. Dorothee Stennecken und Georg Hallekamp verzauberten mit Flöte und Gitarre.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht der Allgemeinen Zeitung vom 23.02.15: "Der Junge mit dem Hund"

Zurück zur Übersicht Erzählsalon