Ich bin umgezogen

Coesfeld war wie immer der Dreh- und Angelpunkt aller Geschichten, aber die persönlichen Gründe für einen Umzug zeigten sich höchst verschieden, genauso wie die näheren Umstände.

Aus Raestrup und München, innerhalb des Hengte- oder des Kuhfußviertels, nach Kamerun oder aus dem Iran. Freiwillig oder auf der Flucht. Bodenständig oder zufällig gelandet. In jedem Fall: Die Lebenssituationen, in die wir als Zuhörerinnen und Zuhörer Einblick nehmen durften, waren packend. Und sie regten auf zwanglose Weise zum Nachdenken an, auch darüber, was wir bisher selbst zum Thema erlebt haben.

Danke an Heike Wichmann an der Klarinette!

"Zum Lachen und zum Weinen": So titelte die Allgemeine Zeitung ihren Veranstaltungsbericht. Lesen Sie den AZ-Artikel vom 22.02.16.

Zurück zur Übersicht Erzählsalon