Mein Coesfeld

Diesmal drehte sich alles um Coesfeld. Egal, ob "Paolbürger" oder zugezogen: Coesfeld ist die Stadt, in der sich gute und weniger gute Erlebnisse abgespielt haben.

Vor vollem Haus berichteten sieben Erzähler von ihren ganz eigenen Erfahrungen. Mal waren es die frischen Eindrücke von zwei jungen Frauen aus Ostafrika, die unsere Stadt mit ihrer Heimat verglichen. Mal die Lebenserfahrungen von stadtbekannten Persönlichkeiten, die in ihrem unverwechselbaren Stil darüber sprachen, was die Stadt an der Berkel ihnen bedeutet.

Lesen Sie den Bericht der Allgemeinen Zeitung Coesfeld vom 20.11.18

Zurück zur Übersicht Erzählsalon